Mitgliedschaften und Auszeichnungen


Heike Zimmermann-Timm ist seit 2012 im Wissenschaftlichen Beirat des UfU e.V. in Berlin und seit 2015 im Wissenschaftlichen Beirat der Ingrid Solms zu Wildenfels – Stiftung tätig. 2016 wurde Frau Zimmermann-Timm von Prof. Dr. h.c. mult. Anton Zeilinger in das Earth System Advisory Board der Österreichischen Akademie der Wissenschaften berufen. Zimmermann-Timm wurde 2015 in den ZONTA Club Bad Soden – Kronberg gewählt, wo sie sich für die Förderung des Karrierewegs von Frauen national und international einsetzt. Sie ist Sprecherin der Arbeitsgruppe Qualitätssicherung und Evaluation sowie Evaluation von Graduierteneinrichtungen bei UniWiND. Zimmermann-Timm ist im Advisory Board der wissenschaftlichen Zeitschrift Limnologica. Sie wird von verschiedenen Wissenschaftsorganisationen als Gutachterin eingesetzt.

Besonderes Augenmerk legt Heike Zimmermann-Timm auf die Ausbildung der Promovierenden zum Global PhD. Sie ist Mitbegründerin des Frankfurt / Rhein-Main-Netzwerks, das Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zusammenführt. Im Rahmen dieser Tätigkeit entstand das Konzept für die Climate KIC PhD Summerschool, die 2015 mit dem „Werkstatt N-Preis“ vom Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung ausgezeichnet wurde. Mit der Entwicklung des eLearning Tools zur "Guten Wissenschaftlichen Praxis in der Promotion" schaffte sie ein deutschlandweit einzigartiges Instrument. Für das Tool wurde GRADE im Jahr 2015 mit dem Comenius EduMedia Preis und dem International E-learning Award ausgezeichnet. Dieser Preis konnte auch im folgenden Jahr mit dem eLearning Tool "Studieren und dann promovieren?" - ein Instrument der Qualitätssicherung im Übergang vom Studium zur Promotion - erlangt werden.